Decentralized finance is a bubble? Seller is blamed while COMP falls 45% on Coinbase

The rapid growth in the price of so-called decentralized finance tokens (DeFi) is generating new suspicions after an alternative currency reached USD 427.

In a curious sequence of events still unfolding in the exchanges, the DeFi Compound (COMP) token registered huge gains before Bitcoin Evolution falling by almost 50%.

The DeFi Compound token suffers heavy losses but continues to lead the DeFi rankings

Research warns about shorting the COMP token
Compound, an altcoin ERC-20 at Ethereum, launched at the US Coinbase Pro exchange this week. However, as soon as trading began, the sale increased under pressure to produce wild volatility.

In particular, an entity that was supposed to be an early investor in COMP began sending large amounts of tokens to Coinbase.

The identity of the destination address remains uncertain, but according to Galois Capital’s detective work, the movements are indicative of an organized liquidation. Since then, the COMP/USD pair has fallen from peaks of USD 427 to levels, at the close of this edition, of less than USD 235.

Boom DeFi: Balancer Echoes Compound with 235% Rise on Day 1

„It seems that this investor has another ~25,000 or possibly ~87,500 COMP if you go back one jump in the chain,“ Galois added, linking to another destination address.

„It would be interesting to see if any of them move to @coinbase. Probably indicative of short-term selling pressure.

Are the DeFi the ICO of 2020?

While the COMP clearly fits the description of a short-term bubble induced by the Coinbase listing, reservations about the DeFi as an ecosystem have increased.

This week alone, the DeFi Balancer (BAL) token increased by over 200% following its mainnet announcement.

As with the interest in initial currency offering (ICO) tokens and then stable currencies, a large number of projects appearing suddenly, along with sudden jumps in the value of their internal cryptomonies, fuel concerns that the market itself is overwhelmingly speculative.

Is the price of the Ethereum (ETH) on its way to $300 as DeFi currencies soar?

Others pointed out that, unlike the ICO phenomenon, Ether (ETH) has not yet benefited from the token boom.

„The last time an Ethereum use case went parabolic (ICO) ETH went parabolic with it,“ said Mythos Capital founder Ryan Adams.

„This time, an Ethereum use case is becoming parabolic (DeFi) but ETH is not in action.

As Cointelegraph reported, even legacy tokens like Bancor (BNT) and Maker (MKR) have seen double-digit gains over the past week.

Perché le preoccupazioni di un investitore di primo piano con la crittografia potrebbero in ultima analisi aumentare Bitcoin

La curva di adozione della crittografia è stata piuttosto ripida, soprattutto quando si tratta di investitori tradizionali. Detto questo, il successo di molti progetti legati alle catene di blocco ha iniziato a spostare questa tendenza, dato che sempre più nuovi investitori inondano il mercato dei prodotti cripto.

Un importante investitore angelo non è ancora convinto che il mercato nascente sia abbastanza maturo da giustificarne l’investimento, tuttavia, poiché ritiene che il 99% dei progetti di cripto esistenti oggi siano „spazzatura“.

Egli fa notare che il restante 1% dei progetti in grado di fornire prodotti funzionali e pratici potrebbe „cambiare il mondo“.

Uber / Robinhood angel investor rails contro l’industria del cripto

Jason Calacanis è ben noto nella comunità degli investitori grazie ai suoi primi investimenti in una manciata di grandi cosiddetti „unicorni“ – tra cui Uber, Robinhood e altri.

Nonostante sia stato uno dei primi ad adottare internet e a cavalcare le molteplici tendenze che hanno plasmato il tradizionale panorama degli investimenti, Calacanis rimane molto scettico nei confronti dei mercati criptici.

In passato, ha offerto prospettive contrastanti su Bitcoin e sull’industria dei crittografi nel suo complesso, sostenendo nel maggio del 2019 che BTC sarà „probabilmente sostituita da una nuova tecnologia“ a causa della sua pesante „manipolazione“.

Ha anche notoriamente affermato che probabilmente in futuro si ridurrà a qualcosa tra 0 e 500 dollari.

In seguito ha offerto una prospettiva leggermente più rialzista sulla crittovaluta mentre parlava con Anthony „Pomp“ Pompliano in un episodio del suo podcast della scorsa settimana, in cui ha detto che sarebbe stato disposto a destinare una piccola parte del suo patrimonio netto a Bitcoin.

Questo fine settimana, tuttavia

Questo fine settimana, tuttavia, Calacanis ha detto che crede ancora che „il 99% dei progetti di criptaggio sono spazzatura“ e che la maggior parte sono gestiti da „idioti“ deliranti e non qualificati.

Tuttavia, ha fatto notare che l’1% dei progetti di crittografia che non rientrano in questa categoria hanno la possibilità di cambiare il mondo.

„Storicamente, il 99% dei progetti di crittografia sono spazzatura gestiti da idioti non qualificati, deliranti ma al di sotto della media dei fondatori o truffatori… l’1% che non lo sono, potrebbe cambiare il mondo. Sto aspettando che quell’1% consegni il loro prodotto per poter parlare con i loro clienti. Hai dei clienti?“

Max Keiser: La riluttanza degli investitori ad entrare nei mercati aumenta la pressione di acquisto „repressa“.
Max Keiser – uno dei primi investitori Bitcoin e schietto sostenitore dell’asset digitale di riferimento – ha spiegato, in riferimento ai commenti di Calacanis, che la riluttanza degli investitori ad entrare nel mercato dei cripto-cripter contribuisce alla pressione dell'“acquisto repressa“.

Egli sostiene che gli investitori esitanti alla fine inizieranno a farsi prendere dal panico acquistando Bitcoin, contribuendo ad alimentare un’importante tendenza al rialzo.

„Più acquisti represse“. Ad un certo punto, Jason inizierà a farsi prendere dal panico comprando BTC. Più procrastina ora, più grande è il panico che acquista più tardi. (Questa è solo la natura umana).“

Resta da vedere quale sia il catalizzatore del „FOMO“ che scatenerà questo acquisto in preda al panico.

NetWalker fortsatte att lansera ransomware-attacker mot sjukvårdssektorn under COVID-19-pandemin

Crozer-Keystone Health System fick nyligen en ransomware-attack av NetWalker-ransomware-gänget. Gänget auktionerar nu systemets stulna data via sin darknet-webbplats. Om det inte köps på auktion inom sex dagar har gänget lovat att läcka uppgifterna.

Den 19 juni kunde Cointelegraph komma åt den påstådda publikationen. Det tycktes finnas dussintals mappar med en uppenbar mängd data, mestadels om ekonomi, men ingenting relaterat till patientjournaler.

Gänget hävdar att Crozer-Keystone Health System misslyckades med att betala för lösen de krävde i Bitcoin Era

Crozer-Keystone är ett hälsosystem som består av fyra sjukhus. Det är baserat i Delaware County, Pennsylvania, och serverar Delaware County, norra Delaware och delar av västra New Jersey.

Inga större detaljer gavs av hälsosystemet om attacken

Sjukvårdssystemet behandlade händelsen via DataBreaches.net. De lämnade inte information om lösenbeloppet eller bekräftade om patientdata komprometterades:

”Efter att snabbt ha identifierat en nyligen skadlig attack av skadlig program tog Crozer-Keystone-informationsteamet omedelbara åtgärder och började sanera påverkade system. Efter att ha isolerat intrång tog vi nödvändiga system offline för att förhindra ytterligare risk. Vi avslutade detta arbete i samarbete med cybersecurity-proffs inom vårt hälso-och sjukvårdssystem och håller på att göra en fullständig undersökning av frågan. ”

Sjukhus attackerade under COVID-19-pandemin

Tala med Cointelegraph, Brett Callow, hotanalytiker och ransomware-expert på skadlig laboratorie Emsisoft, sa:

”Att attackera ett sjukhussystem är en avskyvärd och obesvägbar handling, särskilt mitt i en pandemi. Ett antal ransomware-grupper uppgav att de inte skulle attackera sjukvårdsleverantörer under pandemins varaktighet och, något överraskande, har de varit bra till sitt ord. NetWalker var inte en av dessa grupper. ”

Callow varnade för farorna med sådana attacker och noterade att de kan vara extremt störande och potentiellt riskera liv. Han erinrade om att sjukhusen under tidigare incidenter har varit tvungna att stänga sina dörrar och omdirigera akutpatienter till andra sjukhus:

„Det här är det sista som behövs i en tid då hälso-och sjukvårdstjänsterna redan är utsträckta till följd av Covid-19.

År 2019 påverkades minst 764 amerikanska sjukvårdsleverantörer av ransomware, enligt Emsisofts egen forskning.

Den 10 juni rapporterade Cointelegraph att leverantören av risklösningar , Kroll, identifierade en växande trend i användningen av Qakbot-trojan, eller Qbot, för att starta e-posttrådkapningskampanjer som distribuerar ransomware-attacker.

Posiadacze zbierają 233K BTC w tym roku, podczas gdy Bitcoin Cash Savers Outshine

Dane rynkowe z Glassnode pokazują, że posiadacze Bitcoinów zwiększyli swoje pozycje o 233.000 BTC od 1 stycznia 2020 roku. Jednakże, jeśli chodzi o posiadaczy zarabiających po obecnej cenie, Bitcoin Cash i Bitcoinsv osiągnęły lepsze wyniki, a koncentracja dużych posiadaczy jest również większa. Jeśli chodzi o „skład posiadaczy według czasu posiadania“ statystyki Bitcoin cash przewyższa BTC o 27% w ciągu ostatnich dwunastu miesięcy.

Zaledwie kilka dni temu, News.Bitcoin.com Jeffrey Gogo doniósł o raporcie Glassnode, że „liczba wielorybów z 1.000 bitcoin lub więcej wzrosła do 1.882 z około 1.650 w styczniu“.

Oprócz wzrostu liczby wielorybów Bitcoinów z ponad 1000 monet, Glassnode podał również, że w 2020 roku, wykres „Zmiana pozycji netto Hodlera“ wskazuje, że posiadacze złomowali 233.000 Bitcoinów w tym roku.

„Pomimo spadku cen Bitcoinów i podstaw Bitcoinów w 24 tygodniu, ogólna kondycja sieci pozostaje silna“, zauważa raport.

Posiadacze zebrali 233 tys. BTC w tym roku, podczas gdy Bitcoin Cash Savers Outshine Composition by Time Held

Już w maju odnotowano, że 12 miesięcy danych na temat łańcucha wykazało, że wieloryby Bitcoin otrzymywały setki BTC od małych ryb (nowych handlarzy). Jednak dane z listy 100 najbogatszych adresów Bitcoinów pokazują, że wieloryby sprzedały niewielką część tych monet.

W dniu 1 maja 2020 r. mega-bitcoin wieloryby o adresach zawierających od 10 000 do 100 000 monet lub więcej miały około 106 adresów.

Dzisiaj są tylko 102 adresy, które reprezentują kategorię mega wielorybów. Podobnie, masowo gigantyczne wieloryby z kategorii BTC, które mają od 100 000 do 1 000 000 BTC, miały tylko trzy adresy, a dziś jest ich do dwóch. Wieloryby z 1000 do 10 000 BTC w dniu 1 maja, były liczone pod około 2 002 adresami i dzisiaj jest ich 2 056.

Posiadacze zbierają 233K BTC w tym roku, podczas gdy Bitcoin Cash Savers Outshine Skład według czasu posiadania
Bitcoin (BTC) onchain stats powered by Intotheblock on 19 June 2020. Statystyki pokazują posiadaczy zarabiających po aktualnej cenie, koncentrację dużych posiadaczy oraz skład posiadaczy według czasu ich posiadania.
Pomimo wszystkich rozmów o posiadaczach w ramach społeczności Bitcoin (BTC), Bitcoin cash (BCH) i Bitcoinsv (BSV) członkowie społeczności również posiadają. Na przykład, dane zasilane przez Intotheblock, które można znaleźć na stronie markets.Bitcoin.com, pokazują kilka ciekawych danych dla wszystkich trzech oddziałów Bitcoinów.

Posiadacze zbierają 233K BTC w tym roku, podczas gdy Bitcoin Cash Savers Outshine Composition by Time Held
Bitcoin cash (BCH) onchain stats powered by Intotheblock on 19 June 2020. Statystyki pokazują posiadaczy zarabiających pieniądze po aktualnej cenie, koncentrację dużych posiadaczy oraz skład posiadaczy według czasu ich posiadania.
Jednym z przykładów jest to, że posiadacze BTC zarabiający po aktualnej cenie to około 73%. Tymczasem w przypadku bitcoin cash (BCH) stosujących tę samą metrykę jest około 84%, a bitcoinsv (BSV) wynosi 94%.

Koncentracja przez dużych posiadaczy BTC jest również lżejsza i wynosi 11%, ponieważ statystyki BCH pokazują, że koncentracja wynosi 30%.

Posiadacze zbierają 233K BTC w tym roku, podczas gdy Bitcoin Cash Savers Outshine Skład według czasu przechowywania
Bitcoinsv (BSV) onchain stats powered by Intotheblock on 19 June 2020. Statystyki pokazują, że posiadacze zarabiają pieniądze po aktualnej cenie, skupiają dużych posiadaczy i skład posiadaczy w czasie.
W tej dziedzinie, BCH jest najlepszym psem, ponieważ bitcoinsv (BSV) jest 2% niższy niż BCH na 28%. Bitcoin cash również bierze ciasto, jeśli chodzi o „skład posiadaczy według czasu przechowywania“ zgodnie ze statystykami Intotheblocka.

„Skład posiadaczy według czasu przechowywania“ dzisiaj dla BTC jest tylko 65% przez cały rok, podczas gdy BCH jest 92%. Bitcoinsv ma również lepszą metrykę składu uchwytów, a także 90% przez 12 miesięcy.

Co sądzisz o danych dotyczących składu holdingu dla wszystkich trzech oddziałów Bitcoin Trader? Daj nam znać w sekcji komentarzy poniżej.

Top 3 Preisanalyse – BTC und ETH bleiben über den langfristigen Trendlinien, während XRP versucht, sich zu erholen

Wichtige Höhepunkte:

  • Bitcoin fiel in dieser Woche um geringe 2,62%, da es in die 9.500-Dollar-Marke fällt.
  • Das Äthereum fiel in dieser Woche um insgesamt 4% und erreicht die Marke von 235 Dollar.
  • Das XRP fiel diese Woche um 3% auf $0,196.

Bitcoin-Preisanalyse

Was ist passiert?

Analysiert man den Tages-Chart für Bitcoin BTC, -0,93% darüber, können wir sehen, dass Bitcoin in den letzten 7 Tagen eine sehr interessante Woche hatte. Er begann mit einem Rückgang von der 10.000-Dollar-Marke in der vergangenen Woche, als die Kryptowährung in die steigende Trendlinienformation abstürzte.

Der BTC gelang es, an dieser steigenden Trendlinie Unterstützung zu finden, als sie versuchte, sich zu erholen und nach oben zu drängen. Am Montag rutschte die BTC jedoch unter die steigende Trendlinie – was Befürchtungen schürte, dass die Kryptowährung Nummer 1 nach dem Durchbrechen der steigenden Trendlinie kurz davor sein könnte, sich zu entspannen.

Glücklicherweise gruppierten sich die Käufer neu und schafften es, BTC bis zum Montageschluss wieder über die steigende Trendlinie zu drücken. Dies bewahrte die BTC davor, kurzfristig rückläufig zu werden und hat den Aufwärtstrend intakt gehalten.

BTC-Preis Kurzfristprognose: Bullish

Die BTC bleibt zum gegenwärtigen Zeitpunkt bullish. Er müsste unter die 9.000 $-Marke fallen, um neutral zu werden, und müsste weiter unter die 8.150 $-Marke fallen, um Gefahr zu laufen, wieder rückläufig zu werden.

Sollten die Verkäufer die steigende Trendlinienformation unterschreiten, liegt die erste Unterstützungsebene bei $9.360 (.236 Fib Retracement). Darunter liegt die Unterstützung bei $9.100, $9.000 und $8.800 (minus 1,272 FIb Verlängerung).

Zusätzliche Unterstützung wird dann mit 8.690 USD (.382 FIb Retracement) und 8.474 USD (200-Tage-EMA) erwartet.

Wo ist der Widerstand nach oben gerichtet?

Aufbau von Kryptokrediten für Benutzer bei Bitcoin ProfitWenn die Käufer andererseits die BTC weiter nach oben treiben, liegt die erste Widerstandsmarke bei $9.783 (bearish .886 Fib Retracement). Darüber liegt der Widerstand bei $10.000, $10.287, $10.432 (Höchststand 2020) und $10.716.

Darauf folgt ein zusätzlicher Widerstand bei 11.000 und 11.332 Dollar.

Was zeigen die technischen Indikatoren an?

Der RSI liegt unterhalb der 50er-Linie, um anzuzeigen, dass die Verkäufer die Kontrolle über das Marktmomentum haben. Für einen zinsbullischen Aufwärtstrend muss der RSI über die 50er-Linie steigen, um ein zinsbullisches Momentum anzuzeigen.

Was ist passiert?

Ethereum ETH, -0,62% sahen in der vergangenen Woche ebenfalls eine interessante Periode, da die Kryptowährung von der 250-Dollar-Marke fällt. Es schaffte es, Unterstützung bei $225 zu finden, als es sich von der steigenden Trendlinien-Unterstützungsebene erholte und $235 erreichte.

Die ETH stieg am Montag zwar unter diese steigende Trendlinie, aber die Käufer schafften es auch, sich neu zu gruppieren und erlaubten der ETH, noch vor Ende des Tages oberhalb der Trendlinie zu schliessen.

ETH-Preis Kurzfristprognose: Bullish

Die ETH ist kurzfristig bullish und müsste unter $225 fallen, um wieder neutral zu werden. Die Münze müsste weiter unter die $190-Marke fallen, um in Gefahr zu geraten, rückläufig zu werden.

Wenn die Verkäufer nach unten drängen, liegt die erste Stufe der Unterstützung bei $225. Darunter finden Sie Unterstützung in Höhe von $218, $215, $210, $200 (100-Tage-EMA) und $190 (.382 Fib Retracement & 200-Tage-EMA).

Wo ist der Widerstand nach oben gerichtet?

Wenn die Käufer andererseits wieder nach oben drängen, liegen die ersten beiden Widerstandsebenen bei 240 USD und 250 USD. Über $250 liegt der Widerstand bei $258 (bearish .618 Fib Retracement), $268, $275 und $280.

Zusätzlicher Widerstand wird dann bei $268, $289 und $300 gefunden.

Was zeigen die technischen Indikatoren an?

Der RSI liegt unter der 50er-Linie und muss darüber klettern, um eine zinsbullische Erholung zu erreichen. Darüber hinaus befindet sich der STochastic RSI in einem überverkauften Zustand und ist auf ein zinsbullisches Crossover-Signal vorbereitet, das den Markt nach oben treiben sollte.

XRP-Preisanalyse

Was ist passiert?

Analysiert man das Tagesdiagramm für XRP XRP, 1,25%, sehen wir, dass die Kryptowährung unter die symmetrische Dreiecksformation fiel, in der sie seit Mitte März 2020 gehandelt wurde. Die Münze fiel unter die Marke von 0,20 Dollar und fiel in dieser Woche bis auf 0,18 Dollar. Seitdem hat sie sich wieder erholt und versucht, die 0,20-Dollar-Marke wieder zu erreichen.

XRP-Preis-Kurzfristprognose: Neutral

XRP muss zum jetzigen Zeitpunkt als neutral betrachtet werden – insbesondere mit dem Bruch unter dem Dreieck. Um wieder zinsbullisch zu werden, müsste XRP höher klettern und die 200-Tage-EMA bei $0,218 durchbrechen. Wenn XRP unter die Unterstützung bei $0,17 fallen würde, bestünde die Gefahr, dass es rückläufig wird.

Wenn die Verkäufer nach unten drängen, liegt die erste Ebene der Unterstützung bei 0,192 $ (.382 Fib Retracement). Darunter liegt die Unterstützung bei $0,18, $0,175 (.5 Fib Retracement), $0,17 und $0,157 (.618 Fib Retracement).

Wo ist der Widerstand nach oben gerichtet?

Auf der anderen Seite, wenn die Käufer nach oben drängen, liegt die erste Stufe des Widerstands bei $0,2 (100-Tage-EMA). Darüber liegt der Widerstand bei $0,21, $0,218 (200-Tage-EMA), $0,225 (bearish .5 Fib Retracement) und $0,235.

Was zeigen die technischen Indikatoren an?

Der RSI hat sich kürzlich von überverkauften Konditionen erholt und ist zur 50er-Linie zurückgekehrt, was auf Unentschlossenheit im Markt hindeutet. Bei einem zinsbullischen Rückschlag über $0,2 muss der RSI über die 50-Linie hinaus brechen, um ein zunehmendes zinsbullisches Momentum anzuzeigen.

Darüber hinaus gab der stochastische RSI ein zinsbullisches Crossover-Signal aus, das den Markt weiter in die Höhe treiben dürfte.

Krypto-Kreditvergabe ist zu einem beliebten Unterfangen geworden

Krypto-Kreditvergabe ist zu einem beliebten Unterfangen geworden

Der Prozess der Krypto-Ausleihe ist ziemlich groß geworden. Tatsächlich wurden seit der Einführung des Verfahrens bis zu 8 Milliarden Dollar an Kryptogeldern von Kunden ausgeliehen.
Aufbau von Kryptokrediten für Benutzer bei Bitcoin Profit

Kryptokredite können sehr heikel sein, da die Währungen, hinter denen die Kredite stehen, oft anfällig für Volatilität und Preisschwankungen sind. Aus diesem Grund unternehmen Unternehmen wie Celsius Network – die sich auf den Aufbau von Kryptokrediten für Benutzer bei Bitcoin Profit spezialisiert haben – nie etwas, es sei denn, der Kredit basiert auf einer stabilen Münze.

Stabile Münzen haben im digitalen Finanzraum einen langen Weg zurückgelegt. Sie sind zwar nicht so populär wie Bitcoin oder Ethereum, aber für institutionelle Akteure und alle anderen, die den mit Preisschwankungen einhergehenden Ärger vermeiden wollen, sind sie ein mächtiges Werkzeug.

Stabile Münzen werden oft durch bestimmte Fiat-Formen wie den US-Dollar, den Yen oder den Euro abgesichert, um sicherzustellen, dass sich der Preis der betreffenden digitalen Währung kaum bewegt und die Gelder der Menschen in einem „stabilen“ Zustand bleiben.

Der Gründer von Celsius Alex Mashinsky erklärte in einem Interview:

Alle nennen uns „Kryptokredite“, aber es gibt zwei sehr unterschiedliche und getrennte Geschäftsbereiche: Zinserträge und Kredite. In erster Linie nenne ich Celsius ein „Zinseinkünfte“-Geschäft, weil 90 Prozent unserer Kunden zuerst zu uns kommen, um Zinsen zu verdienen, und keinen Kredit benötigen. Früher bewahrten sie ihre Münzen in Kühlhäusern oder an einer Börse auf, die keine Zinsen zahlt, während wir unseren Nutzern 80 Prozent dessen zahlen, was wir mit solchen Einlagen verdienen. Jetzt kann jeder seinen Krypto mit Celsius hinterlegen und hohe Zinseinnahmen erzielen, da wir ihre Münzen an Institutionen verleihen, ähnlich wie Fidelity oder Schwab Ihre Aktien ohne Ihr Wissen über SEC-Kredite verleihen.

Der Prozess, auf den sich Mashinksy bezieht, wird oft als „Staking“ bezeichnet. Es ist ein System der Zinserträge, bei dem mehrere Kunden ihre Kryptogelder zusammenlegen. Sie können dann für diesen Pool Zinsen verdienen, weil die von Celsius initiierten Kredite aus den Geldern der Zinssuchenden stammen. So wie das Unternehmen Zinsen auf die Darlehen verdient, verdienen auch diejenigen, die die Gelder besitzen, Zinsen.

Abstecken und Leihen sind zwei verschiedene Dinge

Während er den tatsächlichen Ausleihanteil von Celsius‘ Operationen diskutierte, bemerkte Mashinksy:

Die tatsächlichen Leerverkäufe machen nur 20 bis 25 Prozent unserer Kredite aus. Bei den meisten Anleihen verwenden große Institutionen wie Genesis oder Galaxy Celsius, um Preisarbitrage und Market Making zu betreiben, wobei keine direktionale Wette auf Bitcoin abgeschlossen wird. Sie könnten zum Beispiel eine Gelegenheit nutzen wollen, bei der der Preis für Bitcoin an der BitMEX um 300 Dollar niedriger gehandelt wird als bei Binance. Sie müssen Bitcoin an einer Börse kaufen und gleichzeitig an einer anderen verkaufen. Wenn der Preis plötzlich um zehn Prozent fällt, sind sie dem Verlust von zehn Prozent ausgesetzt, aber durch das Leihen von Bitcoin können sie das Risiko einer großen Richtungsänderung ausgleichen und die Preisspanne nutzen.

Bitcoin-Prognose von Whale Whisperer

Bitcoin-Prognose von Whale Whisperer: 16.000 Dollar in vier Monaten

Diesmal ist eine neue Bitcoin-Prognose aufgetaucht, die von Whale Whisperer stammt und andeutet, dass der Wert der Münze in nur vier Monaten 16.000 US-Dollar betragen wird.

derzeitige Abwärtstrend bei Bitcoin Era

Dies kommt zu einer Zeit, in der die nach Marktkapitalisierung und Anteil größte Münze Münzen darum kämpft, über der 10.000-Dollar-Marke zu bleiben. Der derzeitige Abwärtstrend bei Bitcoin Era  begann von Mittwoch bis Freitag und wird sich wahrscheinlich fortsetzen.

Der Whale Whisperer, der auch unter dem Pseudonym AngeloBTC Bitcoin predigt, zeichnet ein vielversprechendes Bild für die Münze HODLers, aber ein Hoch von 16.000 $ bis Ende Oktober klingt nicht aufregend. Da AngeloBTC ein Top-Händler an der BitMex ist, basiert die Vorhersage auf den aktuellen Chartmustern.

Bitcoin-Vorhersage basierend auf den Diagrammen

In einem Tweet vom 21. Mai zeigt der Walflüsterer, wie sich die Vorhersage erfüllen wird. Im Tweet-Chart bildet die Münze ein Dreieck, von dem er glaubt, dass es bis Ende Oktober in Richtung eines Hochs von 16.000 Dollar bersten wird. In dem kurzen Tweet hat der Händler die Auslöser nicht offenbart, sondern nur die Überschrift „Charts lügen nie“ hinzugefügt.

Dies ist nicht das erste Mal, dass der Händler sein Gewicht hinter die Bitcoin-Prognose legt. In Mat 12 sagte er voraus, dass die Münze bis Ende 2021 auf 30.000 $ hochschnellen wird, da die dritte Halbierung von Bitcoin erfolgreich verlaufen ist. Die meisten Investoren, die nach dem Halbierungsereignis mit einem BTC-Anstieg gerechnet hatten, halten immer noch Ausschau nach Marktkatalysatoren.

Volatilität macht Bitcoin-Prognose zur Fata Morgana

Die Vorhersage von Bitcoin wurde immer als eine Fata Morgana in einem übermäßig volatilen Markt angesehen. Viele Vorhersagen aus der Vergangenheit haben sich als unrealistisch erwiesen, so dass die Münze zwischen einem Aufschwung oder einem Abklingen auf ihren niedrigsten Stand hin und her gerissen wurde. Dies spiegelt die Vorhersage von Matt Miller, dem Mitbegründer von Nexo, wider, dass Bitcoin bis 2020 einen Höchststand von 50.000 US-Dollar erreichen wird.

Angesichts der aktuellen globalen Wirtschaftsturbulenzen hat sich Bitcoin, wie Paul Jones Tudor zugibt, als die Option für individuelle und institutionelle Investitionen als sicherer Hafen erwiesen. Die gleichen Ansichten hat Michael Sonnenshein, der Geschäftsführer von Greyscale, zum Ausdruck gebracht:

Es ist bemerkenswert, wie viel Interesse wir bei Grayscale, insbesondere seit der COVID-Pandemie, von HNWI, RIAs, Fussballverbänden, Family Offices und Hedge-Fonds erhalten haben – Investoren *warten* nicht auf wirtschaftliche Stabilität, bevor sie #crypto in ihre Portfolios aufnehmen.

Der Markt mag unberechenbar sein, aber die Signale deuten auf eine Hausse hin. Das jüngste goldene Kreuz muß AngeloBTC dazu bewogen haben, seine Bitcoin-Prognose für Oktober abzugeben. Die Vorhersage muss jedoch nicht nur für Bitcoin-Enthusiasten, sondern auch für Altcoin-Marktbeobachter mit Vorsicht angegangen werden.

Bitcoin legt weiter zu

Während die krönende Krypto-Währung Bitcoin zum ersten Mal seit März über $9000 liegt, prägte Tether Treasury Berichten zufolge weitere 60 Mio. USDT.

Tether Treasury gibt weitere 60 Mio. USDT aus

Erstmals von Whale Tracker, Whale Alert, aufgespürt, wurden kürzlich weitere 60 Mio. USDT ausgegeben. Während viele diese Aktion mit der Fed verglichen, verbindet der Handelsexperte Peter Brandt Tether mit nigerianischen Trinkets.

Tether ist ein umstrittenes Stable Coin

Die viertgrößte Wertmarke, Tether, ist eine umstrittene Stable Coin, die zum Zeitpunkt der Berichterstattung eine Gesamtmarktkapitalisierung von 6.401.269.343 USDollar aufwies.

Im Anschluss an die Nachricht, dass Tether gedruckt wurde, kritisierte eine Krypto-Community auf Twitter ständig und in der Tat sind laut Handelsveteran Brandt diejenigen, die Tether halten, Narren. Er erklärte weiter, dass „es ein Witz ist, wenn Menschen den USD als Fiat verurteilen, aber dennoch an der Leine halten“. Er warnte auch US-Bürger, insbesondere diejenigen, die Bitcoin Revolution oder andere Kryptos für USDT verkaufen, um dem IRS zu entkommen:

„Klärungsbedarf für US-Bürger. Der Verkauf von BTC oder anderen Kryptos für Tether lässt Sie der IRS NICHT entkommen. Der Auslöser für die IRS ist das Amt der verkauften/gehandelten Kryptos. Sobald Sie dieses Niveau erreicht haben (und dieses Niveau wird innerhalb der nächsten Jahre auf 1.000 $ absinken), werden Sie von der Börse gemeldet“.

Was den Transparenzbericht anbelangt, so verfügt Tether Treasury jetzt über fast 7,8 Milliarden Dollar in der Gesamtsumme von USDT. Der andere Teil der Geschichte hebt jedoch hervor, dass die USD-unterstützten stabilen Münzen im Vergleich zu den digitalen Währungen, die von Natur aus volatil sind, auf eine große Nachfrage stoßen.

Mehr noch, laut Brandt ist Tether weder seriös noch gut reguliert und gilt fortan als riskanter Vermögenswert, in dem Gelder geparkt werden können.

Tatsache ist, dass Tether früher behauptete, eine 100%ige Rücklage in USD zu halten, später jedoch, während eines Gerichtsverfahrens, schien es, dass sie nur 74% hielt.

Bitcoin steigt auf über 9.000

Nichtsdestotrotz erlebten Bitcoin (BTC) und der Altmünzenmarkt gerade einen weiteren starken Tag im Handelsvolumen, der den BTC-Preis über die 9K USD-Marke brachte.

Im Gegensatz zu Tether stablecoin ist Bitcoin recht volatil. Abgesehen davon handelt die größte Kryptowährung der Welt derzeit bei über 9.900 USD gegen USD. Der Tether steigt innerhalb der letzten 24 Stunden um 16,26 Prozent und bewertet derzeit die Marktkapitalisierung von 169.180.686.266 US-Dollar bei einer Halbierung der Kursschwelle.

Die französische Finanzaufsichtsbehörde reagiert auf die Krypto-Konsultation der EU

Als die Europäische Kommission im März ihre öffentliche Konsultation zu Kryptowährungsaktiva abschloss, trat die wichtigste französische Finanzaufsichtsbehörde ein, um ihre Haltung zu dieser Angelegenheit auszudrücken.

Die Autorité des Marchés Financiers (AMF), die Börsenaufsichtsbehörde in Frankreich, hat eine offizielle Antwort auf die EG-Konsultation veröffentlicht, in der einige grundlegende Vorschläge zu ihrer eigenen Vision für Krypto-Assets im Rahmen des EG-Ansatzes dargelegt sind.

Für eine Klassifizierung von Krypto-Assets ist es noch zu früh

In einer Erklärung vom 7. April argumentierte der AMF, dass die Klassifizierung von Krypto-Assets auf der vorhandenen Bitcoin Evolution basieren sollte, um zwischen Krypto-Assets, die als Finanzinstrumente gelten, und solchen, die dies nicht tun, zu unterscheiden.

Laut einem Bericht von Finance Magnates stellte der AMF außerdem fest, dass es noch zu früh ist, eine genaue Klassifizierung der Krypto-Assets vorzunehmen. Berichten zufolge definiert die Regulierungsbehörde jedes Krypto-Asset als „digitales Asset, das von der Kryptografie abhängen kann und in einem verteilten Hauptbuch vorhanden ist“.

Bitcoin

AMF äußert Bedenken hinsichtlich globaler Stallmünzen

Neben Bemerkungen zur Klassifizierung von Krypto-Assets schlug die französische Regulierungsbehörde auch vor, spezifische Bestimmungen für Stablecoins zu erlassen – eine Art von Kryptowährung, mit der ein stabiler Marktpreis durch eine Bindung an einen anderen Asset oder einen anderen Korb von Assets aufrechterhalten werden soll.

In Anlehnung an Frankreichs Widerstand gegen die von Facebook vorgeschlagene digitale Waage Libra äußerte der AMF seine Besorgnis über die Auswirkungen der Stallmünze auf die Wirtschaft. Die Aufsichtsbehörde schrieb:

„Dieser Vorschlag würde es einem Rechtsrahmen ermöglichen, für jede stabile Münze unabhängig von ihrer Größe […] zu gelten. Dies erfordert jedoch die Fähigkeit, eine Grenze zwischen stabilen Münzen zu ziehen, die von obligatorischen Anforderungen betroffen wären, und anderen Zahlungsmarken, die nur teilweise von obligatorischen Anforderungen abgedeckt werden Anforderungen.“

Darüber hinaus äußerte der AMF seine unterstützende Haltung gegenüber der Schaffung eines Interbanken-Abwicklungsvermögens in Zentralbankgeldern, um die Liefer- und Zahlungsprozesse in der Kette zu vereinfachen. In der offiziellen Bekanntmachung schlug die Regulierungsbehörde außerdem vor, auf europäischer Ebene ein digitales Labor einzurichten, um Projekte im Zusammenhang mit Sicherheitstoken zu testen und die regulatorischen Hindernisse zu überwinden.

Cointelegraph kontaktierte die AMF mit zusätzlichen Fragen, erhielt jedoch keine sofortige Antwort. Diese Geschichte wird aktualisiert, wenn sie antworten.

CEO Brad Garlinghouse vergleicht Ripple mit den frühesten Tagen von Amazon

2019 war für Ripple ein „unglaubliches“ Jahr, sagt CEO Brad Garlinghouse in einem Interview mit Julia Chatterley von CNN. In dem Jahr, in dem er sagte, verlagerte sich die Spekulation, die den Kryptomarkt „getrieben“ hat, zu einem Dienstprogramm wie dem Lösen von Problemen.

Im Jahr 2020 bauen sie die Dynamik auf, die mehr Kunden und mehr Liquidität bringt

Dieses Jahr wird aufgrund der Klarheit der Vorschriften von entscheidender Bedeutung sein, die laut Garlinghouse dazu beitragen wird, „die gesamte Bitcoin Future Branche zu katapultieren“. Er sprach darüber, wie er sich in Davos während des Weltwirtschaftsforums mit Aufsichtsbehörden und Banken traf und ihnen erklärte, wie Krypto, aber speziell XRP, verwendet werden kann, um ein echtes Problem zu lösen, ohne die Regulierung oder die Regierung zu umgehen.

Ripple wird auch mit den Regulierungsbehörden über die Natur von XRP diskutiert. Er gab keine Details bekannt, sagte aber, dass sie sich weiterhin mit ihnen beschäftigen werden und „sehr konstruktive Gespräche mit den Aufsichtsbehörden hier in den Vereinigten Staaten geführt haben“.

Bitcoin

Verlagerung des Fokus auf On-Demand-Liquidität

Ripples Fokus liegt sicherlich auf seiner On-Demand-Liquiditätslösung, die laut Garlinghouse in einer Woche 54 Millionen US-Dollar mit XRP von den USA nach Mexiko verarbeitet hat. Dies waren 7,5% aller US-Mexiko-Ströme, was einem deutlichen Anstieg gegenüber etwa 3% im Dezember entspricht.

„Liquidität erzeugt Liquidität“ und je mehr Aktivität Sie sehen, desto mehr folgt. Bitso, die größte Börse für digitale Vermögenswerte in Mexiko, verwendet XRP, über das „anstatt vom spekulativen Handel mit Krypto abhängig zu sein“ institutionelle Ströme dargestellt werden.

Und diese 54 Millionen US-Dollar, die durch Bitso fließen, sind eine große Sache für ihr Geschäft, die laut Ripple-CEO „andere Spieler mitbringt“.

Es ist jedoch nur ein Korridor. Es gibt bereits „viel Nachfrage“ und Ripple „priorisiert neue Korridore“, sodass sie in anderen Korridoren expandieren und die Liquidität auf natürliche Weise wachsen wird.

Hier ist jedoch die regulatorische Klarheit von Bedeutung. Und das ist der Grund, warum Indien nicht ganz oben auf ihrer Liste steht, sagte er. Dies teilte Garlinghouse auch in Davos mit den Aufsichtsbehörden, dass sie KYC- , Kundenschecks oder Schecks gegen Geldwäsche nicht umgehen , was sie „sehr schnell sehr komfortabel“ macht. Garlinghouse hinzugefügt,

„Ich denke, viele Länder auf der ganzen Welt sehen darin eine technische Welle, dies ist ein wichtiger Schritt und sie möchten in sie investieren. Sie wollen, dass Unternehmen weiter investieren, und ich denke, das ist gut für die Wirtschaft. “

XRP oder die Fed-Münze?

Die regulatorische Klarheit ist auch darauf zurückzuführen, dass die Zentralbanken einen Schritt zur Schaffung ihrer eigenen digitalen Währungen unternommen haben.

Dies ist laut Garlinghouse „gesund und konstruktiv für die gesamte Krypto-Community“. Es ist sinnvoll, weil selbst im Fed-Fenster keine Kiste mit Dollars, sondern ein digitalisierter zentraler Hauptbucheintrag angezeigt wird, sodass es keinen Unterschied gibt.

In den meisten Teilen Europas und der USA ist es jedoch „nicht sehr sinnvoll“, wenn die Zentralbank direkt zu den Kunden geht und Geschäftsbanken umgeht, erklärte er.