Site Overlay

Investitionen in Bitcoin haben sich in 96 % der Tage seit der Gründung von cryptomoney rentiert

Der Preis von Bitcoin ist in 96 % der Tage seit seiner Gründung auf dem Niveau von 96 % geblieben. Wie der Experte Danny Scott zeigt, haben sich Investitionen in Bitcoin Superstar in den letzten zwölf Jahren meistens rentiert.

Die vom CEO der Exchange Coin Corner geteilte Grafik zeigt, dass es nur zwei Momente gibt, in denen sich cryptomoney kontinuierlich in einer tiefen Abwertung befand.

Aus diesem Grund analysiert die Umfrage der Geschäftsleitung die Preisentwicklung von Bitcoin über 3.577 Tage und kommt zu dem Schluss, dass cryptomoney 3.434 Tage oder 96% der Tage seit seiner Gründung auf dem Markt „profitabel“ war.

derzeitige Abwärtstrend bei Bitcoin Era

Bitcoin war die meiste Zeit profitabel

Danny Scott erinnert sich auf Twitter, dass Investitionen in Bitcoin seit 2008, als das Kryptomoney geschaffen und auf den Markt gebracht wurde, die meiste Zeit profitabel waren.

Nach der Analyse des Schöpfers des Kryptomoney Brokers Coin Corner war die Investition in den Vermögenswert nur in 4% der Tage seitdem nicht rentabel.

John McAfee bezeichnet seine eigene Bitcoin-Preisprognose von 1 Million Dollar als „Unsinn
Betrachtet man die Gesamtzahl der vom Experten analysierten Tage, ist es so, als hätte Kryptomoney in nur 143 Tagen Verluste produziert, verglichen mit fast zwölf Jahren.

„Bitcoin ist jetzt seit seiner Existenz zu 96% profitabel.“

Die meisten Tage, an denen Bitcoin Verluste machte, konzentrieren sich auf zwei verschiedene Perioden, so die Grafik, die zusammen mit der Analyse des Experten auf Twitter veröffentlicht wurde.

Das Bild zeigt, dass zwischen Ende 2017 und 2018 die umfangreichste Verlustperiode war, die Bitcoin auf kontinuierlicher Basis angeboten hat. Der in der Grafik dargestellte Zeitraum fällt mit der Abwertung der Gruftwährung zusammen, die kurz nach dem Erreichen eines Allzeithochs der Preise von annähernd 20.000 US-Dollar begann.

Über diesen Zeitraum hinaus wies die Kryptomonwährung Ende 2019 erneut Verluste für Investoren auf. Dem Bild zufolge fällt dieser Moment auch mit einer starken Abwertung der Kryptomoney auf dem Markt zusammen.

Danny Scott kommentiert die Bewertung von Bitcoin, die das Kryptomoney kürzlich auf über 10.000 Dollar angehoben hat, und einer der Anhänger des Experten beschloss, über den Moment zu sprechen, in dem der Vermögenswert auf dem Markt ist.

Nach Ansicht des Anhängers gilt der Zeitpunkt als ideal, um in Bitcoin zu investieren, was die optimistische Sichtweise der Analyse zur Rentabilität von Investitionen in Kryptomoney in den letzten zwölf Jahren bestärkt.

„Die Chance des Lebens, wie sie nie wieder gesehen werden wird“.